Angebote zu "Johann" (99 Treffer)

Kategorien

Shops

Dotzauer, Justus Johann Friedrich: 113 Violonce...
15,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Medium: Stück, Einband: Geheftet, Titel: 113 Violoncello-Etüden - Heft 1: Nr. 1 -34, Autor: Dotzauer, Justus Johann Friedrich, Redaktion: Klingenberg, Johannes, Verlag: Peters, C. F. Musikverlag // Peters, C.F., Ltd. &. Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Musikalien // Musikrichtungen // Klassik // Instrumente // Violoncello // Partituren // Libretti // Liedtexte // Tanz // Andere darstellende Künste // Biografien: Kunst und Unterhaltung, Rubrik: Musikalien, Seiten: 47, Gewicht: 214 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Dotzauer, Justus Johann Friedrich: 113 Violonce...
15,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Medium: Stück, Einband: Geheftet, Titel: 113 Violoncello-Etüden - Heft 2: Nr. 35 - 62, Titelzusatz: Technik für Cello, Autor: Dotzauer, Justus Johann Friedrich, Redaktion: Klingenberg, Johannes, Verlag: Peters, C. F. Musikverlag // Peters, C.F., Ltd. &. Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Musikalien // Musikrichtungen // Klassik // Instrumente // Violoncello // Musikerziehung // Musikunterricht // Partituren // Libretti // Liedtexte // Tanz // Andere darstellende Künste // Biografien: Kunst und Unterhaltung // Musik: Musizieren // Techniken // Anleitungen, Rubrik: Musikalien, Seiten: 48, Gewicht: 206 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Liszt, Franz: Sonate in h-Moll
21,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.02.2014, Medium: Stück, Einband: Geheftet, Titel: Sonate in h-Moll, Titelzusatz: Violoncello. Schwierigkeitgrad: 4, Autor: Liszt, Franz, Redaktion: Paetsch, Johann Sebastian, Verlag: Hofmeister, Friedrich, Sprache: Englisch // Deutsch, Schlagworte: Musikalien // Instrumente // Violoncello // Partituren // Libretti // Liedtexte, Rubrik: Musikalien, Seiten: 36, Gewicht: 134 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Barock + | Violoncello da spalla
13,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Violoncello da spallaSergey Malov | Violine/Violoncello da spallaAndrea Marcon | DirigentJean-Baptiste Lully | Marche pour la cérémonie des TurcsWolfgang Amadeus Mozart | Violinkonzert A-Dur KV 219Luigi Boccherini | 7. Cellokonzert G-Dur G. 480Joseph Martin Kraus | Sinfonie c-Moll VB 142Es ist das Instrument, auf dem Johann Sebastian Bach vermutlich seine Cello-Suiten selbst gespielt hat: Das Violoncello da spalla, lange Zeit war es in Vergessenheit geraten. Der russische Barockgeiger Sergey Malov ist einer der ganz wenigen Meister dieses an der Schulter gespielten Miniatur-Cellos. Ein Mann der historischen Instrumente ist auch der Cembalist und Dirigent Andrea Marcon, doch arbeitet er immer wieder auch mit modernen Orchestern zusammen. Und so profitieren Lully, Mozart und Co. auch bei uns von Marcons Zugriff, der italienisches Temperament mit größtmöglicher Transparenz verbindet.___________It is the instrument on which Johann Sebastian Bach probably played his cello suites himself: The violoncello da spalla was long forgotten. The Russian Baroque violinist Sergey Malov is one of the very few masters of this miniature cello which is played on the shoulder. The harpsichordist and conductor Andrea Marcon is also a friend of historical instruments although he also repeatedly works with modern orchestras. Lully, Mozart and co. consequently also benefit from Marcon´s approach which combines Italian temperament with the greatest possible transparency.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Barock + | Violoncello da spalla
13,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Violoncello da spallaSergey Malov | Violine/Violoncello da spallaAndrea Marcon | DirigentJean-Baptiste Lully | Marche pour la cérémonie des TurcsWolfgang Amadeus Mozart | Violinkonzert A-Dur KV 219Luigi Boccherini | 7. Cellokonzert G-Dur G. 480Joseph Martin Kraus | Sinfonie c-Moll VB 142Es ist das Instrument, auf dem Johann Sebastian Bach vermutlich seine Cello-Suiten selbst gespielt hat: Das Violoncello da spalla, lange Zeit war es in Vergessenheit geraten. Der russische Barockgeiger Sergey Malov ist einer der ganz wenigen Meister dieses an der Schulter gespielten Miniatur-Cellos. Ein Mann der historischen Instrumente ist auch der Cembalist und Dirigent Andrea Marcon, doch arbeitet er immer wieder auch mit modernen Orchestern zusammen. Und so profitieren Lully, Mozart und Co. auch bei uns von Marcons Zugriff, der italienisches Temperament mit größtmöglicher Transparenz verbindet.___________It is the instrument on which Johann Sebastian Bach probably played his cello suites himself: The violoncello da spalla was long forgotten. The Russian Baroque violinist Sergey Malov is one of the very few masters of this miniature cello which is played on the shoulder. The harpsichordist and conductor Andrea Marcon is also a friend of historical instruments although he also repeatedly works with modern orchestras. Lully, Mozart and co. consequently also benefit from Marcon´s approach which combines Italian temperament with the greatest possible transparency.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Bach, J: Johann Sebastian Bach Sechs Suiten a V...
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.06.2004, Medium: Stück, Einband: Geheftet, Titel: Johann Sebastian Bach Sechs Suiten a Violoncello Solo senza Basso BWV 1007 - 1012, Titelzusatz: Violoncelloschule nach Texten von Pablo Casals. Kommentarteil und Notenteil, Komponist: Bach, Johann S, Redaktion: Tobel, Rudolf von, Verlag: Carus-Verlag Stuttgart // Carus-Verlag GmbH & Co. KG, Sprache: Englisch // Deutsch, Schlagworte: Bach // Johann Sebastian // Violoncello // Musik // Musiklehre // Musiktheorie // Wissenschaft // Musik: Musizieren // Techniken // Anleitungen, Rubrik: Instrumentenunterricht, Seiten: 109, Gewicht: 400 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Bach, J: 3 Gambensonaten/Viola da gamba u Cembalo
25,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04/2000, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Drei Gambensonaten. Viola da gamba (Violoncello) und Cembalo BWV 1027-1029, Autor: Bach, Johann Sebastian, Redaktion: Heinemann, Ernst-Günter, Verlag: Henle, G. Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bach // Johann Sebastian // Musikalien // Instrumente // Violoncello // Siebzehntes Jahrhundert // Partituren // Libretti // Liedtexte // 17. Jahrhundert // 1600 bis 1699 n. Chr // Barock, Rubrik: Musikalien, Seiten: 146, Reihe: G. Henle Urtext-Ausgabe, Gewicht: 571 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Dain Yoo, Orgel - Konzertexamen Orgel
6,50 € *
zzgl. 11,95 € Versand

Konzertexamen OrgelKlasse Prof. Jörg HalubekJan Pieterszoon SweelinckChromatic Fantasia in d SwWV 258 Johann Sebastian BachContrapunctus 3 [mit Tanz]Kyung Hwa Chae?nbestimmtArcangelo CorelliSonata Nr. 3 für Violine und G.B in c-MollAdagio - Allegro - AllegroKyung Hwa Chae?nbestimmtJohann Sebastian BachContrapunctus 10 [mit Tanz]Johann Sebastian BachChromatische Fatasie und Fuge in d-MollJohann Sebastian BachConcerto für Cemablo in d-Moll BWV 1052Yves Ytier, 1. Violine & TanzAnna Maddlena Gehilmi, 2. ViolineN.N., ViolaJudith Adamczewski, Violoncello

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
J. S. Bach - Suiten für Violoncello solo - Lieg...
14,60 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der Berliner Cellist Martin Seemann spielt ausgewählte Suiten von Johann Sebastian Bach für Violoncello solo. Seemann studierte bei Wolfgang Boettcher in Berlin und als Stipendiat der Heinrich-Böll-Stiftung bei Ivan Monighetti in Basel. Angeregt durch Anner Bylsma verschrieb er sich schon während seines Studiums dem Klang der Darmsaiten auf historischen Instrumenten. Er ist Solocellist der Barockorchester L´Arco und Concerto Brandenburg und ist Mitbegründer des Ensemble WUNDERKAMMER. Seit 2003 ist er außerdem Mitglied des Hoffmeister-Quartetts. Martin Seemann spielt ein deutsches Violoncello aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot